.

MOSAIK Sammelband 121


Softcover-Edition

Hardcover-Edition
Für den Circus Spontifex und seine Freunde hatte sich die Reise nach Rom längst nicht zu dem entwickelt, was von allen erhofft worden war. Zwar war ein Auftritt im Flavischen Amphitheater zumindest für Spontifex und seine Truppe das ersehnte Ziel der langen Irrfahrt. Doch dass dieser Auftritt ein aussichtsloser Kampf gegen wilde Tiere sein würde, entsprach natürlich nicht ihren großen Träumen. Die Abrafaxe hatten Aulus scheinbar nichts mehr entgegenzusetzen – oder vielleicht doch?!
Außerdem verschlägt es die Abrafaxe aus der Ewigen Stadt in das frühlingshafte Mansfelder Land. Wie genau es dazu kam und inwiefern ein Fischsymbol nicht ganz unschuldig daran ist, erfahrt ihr in diesem Sammelband.

Natürlich gibt es auch in diesem Band wieder einen umfangreichen redaktionellen Anhang – mit folgenden Themen:
  • Die Mission des Titus Julius Prudentio – oder: Die Pläne der Konsuln
  • Das Kolosseum
  • Eine Bildergeschichte aus dem alten Rom
  • Titelskizzen
  • Neue Zeiten, neue Helden
Bei unseren Sammelband-Abonnenten ist die Vorfreude sicher schon riesig. Eure Abo-Bände befinden sich bereits auf dem Versandweg und sollten alsbald bei euch eintreffen.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!


MOSAIK Sammelband 121 Softcover
Von Rom nach Mansfeld

Hefte 481–484 (Januar bis April 2016)
Softcover, Fadenheftung
160 Seiten in Farbe
16,5 x 23,5 cm
ISBN: 978-3-86462-225-0
Best.-Nr.: 3050
€ 14,95


Direkt zum MOSAIK-Shop.



MOSAIK Sammelband 121 Hardcover
Von Rom nach Mansfeld

Limitiert auf 666 Exemplare.
Zusätzlich enthält jeder Sammelband eine von Andreas Pasda handsignierte und nummerierte Druckgrafik.

Hefte 481–484 (Januar bis April 2016)
Hardcover, Fadenheftung
160 Seiten in Farbe
17 x 24 cm
ISBN: 978-3-86462-226-7
Best.-Nr.: 3051
€ 35,00


Direkt zum MOSAIK-Shop.











Facebook

Pressezitate

  • 1
  • 2
  • 3

Das MOSAIK macht nicht bloß Spaß, sondern auch schlau!

Märkische Allgemeine 06.04.2013

Die erfolgreichsten deutschen Comics [...]

Lausitzer Rundschau 22.03.2013

Wahrheitsgehalt, Weltbild, Werte: Dafür war das Mosaik lange nicht für voll genommen worden. Jetzt werden sogar die künstlerischen Einflüsse gewürdigt.

Die Welt 26.04.2014