.

MOSAIK 552

Von lustigen Heimwegen, Palastbäckern und solchen, die es werden wollen

MOSAIK 552
Die Diebe von Bagdad

Kurzbeschreibung:


Euphemios’ Lügen hatten ihr Ziel erreicht: Sigismund und Lantfrid wollten Bagdad sofort verlassen und so ihre diplomatische Mission abbrechen. Brabax hingegen setzte alles daran, die Franken von der Echtheit der Einladung Dschaffars zu überzeugen. Was Euphemios zu früher Stunde in dieser eher einfachen Gegend der Stadt zu tun hat, welches dunkle Geheimnis das „Haus der kleinen Blumen“ birgt und was die Bäckerin Amira davon hält, dass Khalil ein Baklavarezept von Califax ausprobiert, das erzählen wir in diesem MOSAIK.


Direkt zum MOSAIK-Shop.
















Facebook

Pressezitate

  • 1
  • 2
  • 3

Das MOSAIK macht nicht bloß Spaß, sondern auch schlau!

Märkische Allgemeine 06.04.2013

Die erfolgreichsten deutschen Comics [...]

Lausitzer Rundschau 22.03.2013

Wahrheitsgehalt, Weltbild, Werte: Dafür war das Mosaik lange nicht für voll genommen worden. Jetzt werden sogar die künstlerischen Einflüsse gewürdigt.

Die Welt 26.04.2014