Auf den Spuren von Trim

Es ist doch immer wieder schön zu sehen, dass man durch uns nicht nur etwas lernen kann, sondern auch Ecken der Welt bereist, um mehr über ein Thema zu erfahren. So ein Schiffskater ist eben doch etwas außergewöhnliches!

Liebes MOSAIK-Team,

dank Euch haben wir in Sydney sehr besondere Orte aufgesucht. Selbst die Australier waren da nicht unbedingt bewandert in der Geschichte. Wir aber schon! Gleich nach der Opera führte uns der Weg zum Denkmal der berühmten Katze und danach ins Café Trim, wo man dann auch Matthew Flinders höchsteigene Erinnerungen an seinen geliebten Gefährten erwerben konnte! Über das Buch freuen wir uns sehr, da es - natürlich ausgelöst durch das MOSAIK - tiefere Einblicke gibt.

MOSAIK war und ist immer ein unerschöpflicher Hort der Bildung für uns!

Liebe Grüße
Anke und Jörg Engmann

 




"Trim
Matthew Flinders unerschrockene Kater, der Australien mit seinem Besitzer 1801–1803 umrundete und anschließend mit ihm sein Exil auf der Insel Mauritius teilte, wo er seinen vorzeitigen Tod fand."

trim-buch

 

 





 

Facebook

Pressezitate

  • 1
  • 2
  • 3

Das MOSAIK macht nicht bloß Spaß, sondern auch schlau!

Märkische Allgemeine 06.04.2013

Die erfolgreichsten deutschen Comics [...]

Lausitzer Rundschau 22.03.2013

Wahrheitsgehalt, Weltbild, Werte: Dafür war das Mosaik lange nicht für voll genommen worden. Jetzt werden sogar die künstlerischen Einflüsse gewürdigt.

Die Welt 26.04.2014