Ausstellung "Bibel – Thesen – Propaganda. Die Reformation erzählt in 95 Objekten"

bibelthesenpropaganda_01


Am 2. Februar fand die Vernisage zur Ausstellung „BIBEL – THESEN – PROPAGANDA. Die Reformation erzählt in 95 Objekten“ statt.
Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen und sind der Einladung der feierlichen Eröffnung beizuwohnen gefolgt.

Die Staatsbibliothek zu Berlin stellt mit 95 Objekten die Reformationsbewegung in großer formaler Breite und inhaltlicher Tiefe vor – von ihren Anfängen vor 500 Jahren, über die Manifestation der lutherischen Kirche bis ins Heute, wo ein MOSAIK-Heft sowie der Playmobil-Luther den Ausstellungsbesucher in die Gegenwart führen.


Direkt zur Bildergalerie.


Daten zur Ausstellung:
3. Februar–2. April 2017
+ zum Evangelischen Kirchentag 24.–28. Mai 2017
dienstags-samstags 11–19 Uhr, sonntags 13–18 Uhr

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Haus Potsdamer Straße 33 / Kulturforum, 10785 Berlin
freier Eintritt






Facebook

Pressezitate

  • 1
  • 2
  • 3

Das MOSAIK macht nicht bloß Spaß, sondern auch schlau!

Märkische Allgemeine 06.04.2013

Die erfolgreichsten deutschen Comics [...]

Lausitzer Rundschau 22.03.2013

Wahrheitsgehalt, Weltbild, Werte: Dafür war das Mosaik lange nicht für voll genommen worden. Jetzt werden sogar die künstlerischen Einflüsse gewürdigt.

Die Welt 26.04.2014